0
SKU: WB0157

Wunschbau 0157 – Abholfertig in 6 Wochen

156,70 

Beschreibung

Umfang

  • Kletterturm
    • Oberer Ausgang: links
    • Aufhängung für Treppe: ja, für Treppe mit 10x80er Dübeln
    • zusätzliche Durchgänge: nein
    • Stützen: ja, 28cm
  • Wellentreppe (2x)
    • Dübel: 10x80mm • 105g
    • 2 Dübel in 12x100mm beilegen, in die die Treppen eingegangen werden können
  • Rennbahn
    • Länge: 68cm
    • Stützen: ja, 43cm
  • Häuschen mit 4 Kammern
    • Eingang: links
    • zusätzliche Durchgänge: Dachausgang hinten links
    • Stützen: ja, 28cm
  • Häuschen mit 1 Kammer
    • Eingang: vorne
    • Stützen: nein
  • Sandbad
    • Höhe: 10cm
    • Grundfläche: 30x20cm
    • Stützen: nein
  • Ebene für Sandbad
    • Maße Sandbad: 30x20cm
    • Stützen: ja, 23cm
  • Ebene für Laufrad
    • Maße: 22x13cm
    • Stützen: ja, 15cm
  • Dübel für Geländer
    • Maße: 8x40mm
    • Menge: 600g
  • Holzleim
    • Menge: 20ml

Anmerkungen

  • Geländer aus nebeneinander gesetzten Dübeln, Menge ausreichend für das MKH (15cm Lücke Rennbahn, 10cm Lücke Treppe) + Rennbahn (vorne und hinten)
  • die Einrichtung ist für einen Mittelhamster passend
  • alle Eingangslöcher sind rund und haben 7cm Durchmesser
  • das Laufrad ist nicht im Lieferumfang enthalten
  • alle Stützen werden mit passendem Halter geliefert
  • Bei Bestellung ist eine Anzahlung in Höhe von 56,70€ sofort fällig, der Restbetrag kann bei Abholung bezahlt werden
    • Bei Nutzung der Anzahlungs-Option ist nur “Überweisung” als Zahlungsart möglich
    • Der Shop schickt dann im Anschluss automatisierte Emails. Den Hinweis, dass ich erst Anfange zu bauen, wenn die Zahlung vollständig eingegangen ist, kannst du dann natürlich ignorieren. Das war ja entsprechend vereinbart.
  • Bestellung enthält Azubi-Rabatt

Aufbau & Verzierung

  • die Artikel werden zum selbst basteln geliefert (Anleitungen anzeigen)
  • die Verzierung mit Acrylfarben erfolgt am besten vor dem Zusammenbau der einzelnen Teile
  • wenn die Einrichtung mit Klarlack versiegelt werden soll, am besten nach dem Zusammenbau der einzelnen Teile (danach hält der Leim nicht mehr so gut)

Gültigkeit

Bestellung bis zum 20.03.22 möglich


Maßanfertigung!
Dieser Artikel wird auf deinen Wunsch hin und nach deinen Vorgaben angefertigt.
Daher kannst du ihn nicht zurückgeben, sobald er einmal zugeschnitten wurde.


 

Zusätzliche Information

Maßanfertigung

ja

Alle Artikel lassen sich recht einfach zusammenbauen und der Zusammenbau ist auch auf der jeweiligen Artikelseite nochmal beschrieben. Hier aber nochmal ein paar detailliertere Infos:

Aufbauanleitung Zwei-Kammer-Haus

  • Die Seiten- und das Mittelbrett werden zwischen der Vorder- und der Rückseite angeleimt
  • Durch die Position des Mittelbretts kannst du die Kammergrößen bestimmen
  • In zwei gegenüberliegenden Ecken des Daches befestigst du von unten je zwei Dübel in L-Anordnung, damit das Dach auf dem Gebäude nicht wackelt. Gib darauf acht, dass die Dübel nicht mit den Brettern des Häuschens kollidieren
  • Durch Drehen der Vorderseite kannst du die Seite des Eingangs bestimmen

Aufbauanleitung Drei-Kammer-Haus

Hinterer Gebäudeteil (Zwei-Kammer-Haus)

  • Die Seiten- und das Mittelbrett werden zwischen der Vorder- und der Rückseite angeleimt
  • Durch die Position des Mittelbretts kannst du die Kammergrößen bestimmen. Achte darauf, dass das Brett sich nicht mit dem Eingangsloch überschneidet
  • Durch Drehen der Vorderseite kannst du evtl. die Seite des Eingangs bestimmen

Vorderer Gebäudeteil (Anbau mit einer Kammer)

  • Die Seitenteile werden mit den schmalen Seiten auf das vordere Brett geleimt

Zusammenbau

  • Der gesamte vordere Teil wird nun mittig über dem Eingang des hinteren Gebäudeteils platziert und angeleimt
  • In zwei gegenüberliegenden Ecken des Daches befestigst du von unten je zwei Dübel in L-Anordnung, damit das Dach auf dem Gebäude nicht wackelt. Gib darauf acht, dass die Dübel nicht mit den Brettern des Häuschens kollidieren

Aufbauanleitung Vier-Kammer-Haus

Hinterer Gebäudeteil (Zwei-Kammer-Haus)

  • Die Seiten- und das Mittelbrett werden zwischen der Vorder- und der Rückseite angeleimt
  • Durch die Position des Mittelbretts kannst du die Kammergrößen bestimmen. Achte darauf, dass das Brett sich nicht mit dem Eingangsloch überschneidet
  • Durch Drehen der Vorderseite kannst du evtl. die Seite des Eingangs bestimmen

Vorderer Gebäudeteil (Zwei-Kammer-Haus)

  • Analog zum hinteren Gebäudeteil, es gibt jedoch keine Rückseite

Zusammenbau

  • Der gesamte vordere Teil wird auf dem hinteren Gebäudeteil platziert und angeleimt
  • In zwei gegenüberliegenden Ecken des Daches befestigst du von unten je zwei Dübel in L-Anordnung, damit das Dach auf dem Gebäude nicht wackelt. Gib darauf acht, dass die Dübel nicht mit den Brettern des Häuschens kollidieren

Aufbauanleitung Kletterturm

  • Die Seitenbretter werden zwischen der Vorder- und der Rückseite angeleimt
  • Die Seiten sind frei wählbar, für einen Ausgang nach links oder rechts
  • Etwa mittig befestigst du die Zwischenebene mit dem Abstiegsloch in der Ecke gegenüber den Ausgängen, das Trittbrett am Boden unterhalb des Abstiegslochs.
    Falls du Stützen geplant hast, Platz lassen für den Stützenhalter!
  • In zwei gegenüberliegenden Ecken des Daches befestigst du von unten je zwei Dübel in L-Anordnung, damit das Dach auf dem Gebäude nicht wackelt. Gib darauf acht, dass die Dübel nicht mit den Brettern des Häuschens kollidieren

Aufbauanleitung Wühlbox

  • Die Seitenbretter werden zwischen der Vorder- und der Rückseite angeleimt
  • Der Boden wird innenliegend befestigt
  • Wenn du eine Ebene für die Wühlbox hast, dann lasse unter dem Bodenbrett ein wenig Platz (Du kannst ein oder zwei zusammengefaltete Tempos unterlegen), damit die Wühlbox später sicher auf der Ebene einrasten kann

Aufbauanleitung Rennbahn

  • Die einzelnen Elemente werden aneinandergelegt und die Verbindungsplatte aufgelegt. Dann das Loch auf dem einen Brett und auf dem anderen Brett das Ende der Verbindungsplatte markieren.
  • An der Loch-Markierung wird nun auf dem einen Brett der kleine Halte-Kegel angeleimt. (Bild 01)
  • Auf dem anderen Brett wird die Verbindungsplatte angeleimt, sodass sie genau an der Markierung endet. (Bild 02)
  • Wenn beides getrocknet ist, lassen sich die zwei Elemente aneinanderstecken. (Bild 03)
    Beim Lösen der Elemente unbedingt am Halte-Kegel drücken und nicht einfach die Bretter auseinanderziehen!
  • Nun entweder einen (Bild 04a) oder beide (Bild 04b) Stützenhalter – je nach Lieferumfang – auf der Verbindungsplatte anleimen.
  • Auch an den vier Außenecken der Rennbahn je einen Stützenhalter anleimen.
  • Wenn alles getrocknet ist, die Stützen noch hineinstecken und fertig ist die Rennbahn!
  • Beachte, dass die Stützen für die Verbindungsplatte etwas kürzer sind als die Stützen für die Außenecken der Rennbahn!

Maßanfertigung!
Dieser Artikel wird auf deinen Wunsch hin und nach deinen Vorgaben angefertigt.
Daher kannst du ihn nicht zurückgeben, sobald er einmal zugeschnitten wurde.


×