Watchbox Einzelkammer mit Patch nach Wahl

Ab 13,50 

1 × Rohling Watchbox Einzelkammer
11,00 

 

 
Patch
Bastelset
1 × großes Bastelset für Zwerghamster & Farbmäuse
6,70 
8cm Riffeldübel (2x), Holzleim und Schleifpapier
1 × großes Bastelset für Mittelhamster & Rennmäuse
8,50 
10cm Riffeldübel (2x), Holzleim und Schleifpapier
1 × großes Bastelset für große Goldis (>150g)
11,50 
14cm Riffeldübel (2x), Holzleim und Schleifpapier

Nicht vorrätig

Lieferung innerhalb von 10 Tagen

Artikelnummer: JN3546 Kategorie:

Beschreibung

Was ist eine Watchbox?

Hamster leben in der freien Natur zumeist unterirdisch. Sie graben sich Gänge und Höhlen, in denen sie wohnen.
Unsere flauschigen Mitbewohner handhaben dies oftmals genauso, sofern ihnen genug Einstreu zum Graben angeboten wird. Manche Hamster tun sich aber auch schwer mit diesem arttypischen Verhalten und brauchen ein wenig Anleitung. Doch ganz egal, welcher Typ dein Hamster ist, eine Watchbox ist immer eine tolle Idee!
Vorne an die Glasfront gestellt und ein wenig mit Einstreu gefüllt, wird dein Liebling sicherlich schon bald die neue Box erkunden und sich, mit ein wenig Glück, von dir beim Putzen und Schlafen beobachten lassen.

Aufbau & Verzierung

Anleitung von Franzi: Verzierung & Aufbau einer Watchbox

Aufbau – Anleitung in einfachen Schritten

  1. Sollten dir die dunklen Kanten der Watchbox nicht gefallen, so kannst du einfach mit ein wenig Schleifpapier darübergehen; die Kanten werden genau so hell wie der restliche Rohling.
  2. Bei einer steckbaren Watchbox: Leime die zwei Teile der Front und auch die zwei Teile der Rückseite zusammen und lasse alles gut trocknen.
  3. Lege die Vorderseite der Watchbox vor dir ab, sodass du die spätere Innenseite der Box siehst.
  4. An der äußeren unteren Seite der Höhle leimst du nun einen senkrecht stehenden Dübel auf. Achte darauf, dass er schön gerade steht.
  5. Über diesen Dübel kommt der nächste Dübel und dann wieder der nächste, bis du oben am Ausgang angelangt bist.0
  6. Den Eingang oben lässt du frei und leimst dann an der anderen unteren Seite der Höhle wieder einen senkrecht stehenden Dübel auf. Auch hier wieder darauf achten, dass dieser schön gerade steht.
  7. Über diesen Dübel kommt dann wieder der nächste Dübel, bis du auch hier oben am Ausgang angelangt bist.
  8. Lasse die Dübel trocknen, damit sie stabil halten.
  9. Leime die Rückseite auf die Dübel auf und richte alles so aus, dass beim Hinstellen nichts mehr wackelt.
  10. Möchtest du einen Patch in der Kammer anbringen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Einfach die Rückseite des Patches mit Holzleim bestreichen und den Patch auf das Holz der Watchbox drücken.
  11. Noch einmal gut trocknen lassen und dann bist du auch schon fertig.

Verzierung – Vielfältige Möglichkeiten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten deine Watchbox zu verzieren. Ich empfehle die Verzierung auf jeden Fall vor dem Aufbau zu machen, da dies deutlich einfacher ist.

  • mit bunter Farbe bemalen: Dazu empfehle ich Acrylfarbe auf Wasserbasis oder Buntlacke. Diese gibt es in vielen Bastelladen und in den Baumärkten (in größeren Mengen) zu kaufen. Achte auf die Kennzeichnung „EN 71-3“ oder den „blauen Engel“.
  • mit Servietten bekleben: Du kannst beispielsweise Servietten verwenden und diese wie bei der Serviettentechnik auf das Versteck aufbringen. Hier aber bitte keinen Serviettenkleber nehmen, sondern Holzleim.
  • mit Holzminis verschönern: Unabhängig davon, ob du dein Versteck schon anders verziert hast, kannst du immer Holzminis mit Holzleim aufkleben. Das sorgt für einen tollen Effekt!
  • eine Gravur aufbringen: Wenn es natürlich sein soll und doch besonders, eignen sich Gravuren perfekt. Diese am besten direkt mitbestellen oder nachträglich selbst mit einem Brandmalkolben einbringen.

Material

Vorder- und Rückseite HolzrohlingPappelsperrholz 3mm
Addons1Birkensperrholz 1mm
Patch1Birkensperrholz 1mm
Riffeldübel2Buchenholz
Holzleim2Holzleim auf Wasserbasis
1 nicht bei jeder Watchbox vorhanden, 2 Teil des Bastelsets

Hinweis zur Watchbox

Es kann sein, dass deine Watchbox noch nicht steckbar ist, sondern die Vorderseite und die Rückseite noch jeweils aus einem zusammenhängenden Stück bestehen.

Maße

KammerBreite14,7 cm
Höhe12,3 cm
AufgangAußenbreite26,6 cm
Außenhöhe22,0 cm
Ausgangsbreite12,1 cm

Zusätzliche Informationen

Allgemein
Allgemein: Besonderes

Standardartikel

Allgemein: Verzierung

Patch

Watchboxen
Watchboxen: Form

Einzelkammer

Allgemein: Besonderes

Standardartikel

Allgemein: Verzierung

Patch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Watchbox Einzelkammer mit Patch nach Wahl“